21.5.2017: 850 Jahre Romanisches Haus

In diesem Jahr wird der 850. Geburtstag des an der Langenhecke gelegenen Romanischen Hauses gefeiert.

Den Auftakt macht eine Veranstaltung am 21. Mai 2017 im Rats- und Bürgersaal der Stadt Bad Münstereifel.

Über das restliche Jahr verteilt folgen zahlreiche weitere Veranstaltungen.

Eigentümerin des Hauses, in dem sich heute das Hürten-Museum befindet, ist die Stadt Bad Münstereifel. Das romanische Kleinod, dessen Errichtung mit Hilfe der Dendrochronologie auf das Jahr 1167 datiert werden kann, ist als Wohnhaus für einen geistlichen Würdenträger am Stift St. Chrysanthus und Daria erbaut worden.

Dem früheren Landeskonservator Paul Schotes ist es zu verdanken, dass das Haus 1959 nicht abgerissen, sondern von Grund auf restauriert und erforscht worden ist.

Romanisches Haus in Bad Münstereifel